SIERRA KIDD – Shots (Rest In Peace Album)

[Intro]
Ya, ya, ya, ya, ya
Woh, woh, woh, woh, woh, woh

[Part 1]
Frag mich nicht nach einem Zug
Mit mir kannst du nicht smoken
So wie Mietwagenfahrer
Egal was du tust
Von meinen Freunden findet dich niemand Baba
Ich bring’ die Medizin an’en Mann und kein Motherfucker schießt auf Mama
Und wenn doch, dann schießt die Kalash (rata, tata, tata)
Und es geht „Bang, bang, bang!“ – Rapheads’ End
Kleide mich als wär’ ich Batman’s Gang
Mona Lisa in der Trap, and I tap that ass
Die besten Fans der Welt, ohohohoho
Bro, ich lern’ sehr schnell, guck dir das Game an
Sag, wer ist er selbst
Du bist nicht mehr der Held
Du hast deinen Character in deinem Vers erstellt
Guck, wie der Wert verfällt
TeamFuckSleep so wie die erste Welt
Von wegen Benz, Benz, Benz
Ihr habt euch bei eurem Cash verzählt
Lang genug habt ihr die Fans gequält
Viel zu lang wurden die Trends verfälscht
Shots auf alle, die jetzt noch safe dachten, das hier wird mein letztes Tape

[Bridge]
Du bist mein Freund und du liebst mich
Freunde nehmen mir nicht meine Verdienste
Freunde nehmen mir nicht, das was mir lieb ist
Ich umarme nur noch meine Familie
Ich glaub dir nicht, dass du Lean sippst
Ich glaub dir nicht, dass du Weed tickst
Meine Mutter hört Releases
Und sagt: „Verdammt, ich glaub’, du bist der Letzte, der real ist“, ja

[Hook]
Rolle meine Sorgen in das Paper, du weißt was ich mein’
Sie wollen, was ich habe, doch ich teile nicht mit meinem Feind
Checke kurz wer da ist, hol’ die Waffe raus, lass’ sie rein
Besser lass es sein
Es gibt Shots für alle, Shots für alle, Shots für alle
Rolle meine Sorgen in das Paper
Es gibt Shots für alle, Shots für alle, Shots für alle
Checke kurz wer da ist, hol’ die Waffe raus, lass’ sie rein

[Outro]
Dein Ego ist groß, aber dein Körper ist wer anders
Und du willst mich ficken
Du und welche Mannschaft
Ya, ya, ya, ya, ya
Tu nicht so als ob ich Angst hab’
He-ey, wenn nicht für die Crew, für Mama
Ohohohoho

MC Bilal – Gegenteil (Alles Zu Seiner Zeit Deluxe Edition Album)

Ah!

[Part 1]
Mir ging’s schlecht, ich habe’ tagelang gelitten
Wegen dir hab’n wir gestritten
Immer diese Eifersucht
Und plötzlich war einfach Schluss
Mich konnte man am Boden seh’n
Wegen dir wollt’ ich Drogen nehm’n
Mein Leben macht kein’n Spaß
Weil nur du für mich die Eins warst
Meine Welt wurde grau
Mir hat gefehlt, was ich brauch’
Es hat sich so schlimm angefühlt
Ich hab mich zu sehr dran gewöhnt
Doch vielleicht wollt’ es Gott so
Mein bester Freund meinte: „Kopf hoch!“
Heute lieg’ ich nachts
Und frag’ mich, was du machst

[Hook]
Ich hab’ gedacht, dass wir zusammen bleiben – für die Ewigkeit
Gedacht, dass ich mit dir mein Leben teil’
Doch heut ist nur das Gegenteil, yeah
Denn du bist weit, weit weg von mir
Ich meinte: „Nein, bleib jetzt bei mir!“
Doch du bist leider weggegang’n
Und vielleicht wäre ich jetzt dein Mann

[Part 2]
Mir geht es ganz okay
Meine Mutter hat mich noch nie so krank gesehen
Blasse Haut, ich seh’ so anders aus
Deswegen geh’ ich heute nur noch manchma’ raus
Wenn ich lache, wein’ ich innerlich
Soll ich dich hassen oder lieber nicht?
Ich versuche mich abzulenken
Doch kann nicht aufhör’n, daran zu denken
So viele Frauen schätzen meine Sätze
Doch warum schafft dich keine zu ersetzen?
Bitte ko-o-omm!
Denn du hast mein Herz mitgenomm’n!
Sag, dass es nicht aus ist!
Sag, dass es ein Traum ist!
Heute lieg’ ich nachts
Und frag’ mich, was du machst

[Hook]
Ich hab’ gedacht, dass wir zusammen bleiben – für die Ewigkeit
Gedacht, dass ich mit dir mein Leben teil’
Doch heut ist nur das Gegenteil, yeah
Denn du bist weit, weit weg von mir
Ich meinte: „Nein, bleib jetzt bei mir!“
Doch du bist leider weggegang’n
Und vielleicht wäre ich jetzt dein Mann